Überraschendes Sortiment
Gratis Versand
Scharfe Preise

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

 

Die richtige Pflege für Möbel aus natürlichen- und Polyrattan


 

Rattanmöbel liegen momentan total im Trend: Egal ob echtes, natürliches Rattan oder Polyrattan. Dieser Trend bleibt uns noch länger erhalten. Umso wichtiger ist es, die Möbelstücke gut zu pflegen. Wir haben ein paar einfache Tipps für dich wie du deine indoor und outdoor Rattanmöbel sauber und gepflegt hälst.

 

Einfache Grundreinigung

Ab und an solltest du deine Rattanmöbel trocken säubern, denn die rillen des Rattans nehmen Schmutz und Krümmel sehr schnell auf. Wenn du deine Rattanmöbel im Garten stehen hast, kommen auch noch Spinnenweben und Pflanzenreste hinzu. Mit einem Staubsauger mit Bürstenaufsatz kannst du den Dreck schnell entfernen. Für die kleinen Ecken eigenet sich eine Zahnbürste.

 

Natürliches Rattan säubern und pflegen

Natürliches Rattan ist anfälliger als Polyrattan, deswegen solltest du es nicht zu nah an einer Heizung oder Kamin platzieren. Wenn es zu sehr austrocknet wird es brüchig und fängt an zu knarzen. Deswegen solltest du deine Rattanmöbel einmal im Monat mit einem Pflanzensprüher mit Wasser ansprühen. Du kannst auch Sprühwachs oder Rattanöl zur Pflege nehmen. Alle zwei Monate etwa solltest du dein Möbelstück mit einem feuchten Tuch und einer Seifenlauge abwaschen. Danach wische nochmal mit einem nur in Wasser getränkten Tuch drüber.  Wenn du diesen Rat befolgst wirst du noch lange Freude an deinen natürlichen Rattanmöbel haben.

 

Polyrattan säubern und pflegen

Die meisten Gartenmöbel werden aus dem langlebigen Polyrattan hergestellt. Diese Möbel bestehen aus Kunstoff und sind ziemlich wetterbeständing, trotzdem solltest du sie im Winter abdecken und am Besten noch unter einem Dach aufbewahren. Im Frühling kannst du deine Polyrattanmöbel dann wieder rausholen und für die ersten Sonnenstrahlen vorbereiten. Starte am besten mit einer Trockenreinigung mit deinem Staubsauger, danach nimm dir etwas Seife und ein weiches Tuch um den hartnäckigen Dreck zu entfernen. Eine Reinigung mit deinem Hochdruckreinger würden wir trotzdem nicht empfehlen. Dieser kann deine polyrattan Gartenmöbel beschädigen. Zum Schluss kannst du noch ein spezielles Polyrattan Reinigungsmittel nutzen, dieses schützt deine Möbel auch vor dem Verbleichen durch UV-Strahlen und anderen Witterungsschäden.

Also krempel die Ärmel hoch, schnapp dir einen Eimer und Reinigungsmittel und mache deine Rattanmöbel fit, damit du noch lange Spaß an Ihnen hast.

 

 

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .